Automatisierte Buchhaltung für Unternehmen

Setzen Sie auf Hightech: CANDIS arbeitet mit künstlicher Intelligenz, um Ihre Prozesse zu optimieren.
Leistungsstarke Tools für höchste Effizienz. Das ist CANDIS.

candis smartbooks

CANDIS Smartbooks

Buchhaltungssoftware für Unternehmen.
Sparen Sie bis zu 80 Prozent Zeit!

  • Check Haken Automatischer Belegimport
  • Check Haken Smarte Belegerkennung per KI
  • Check Haken Tagesaktuelle OPOS-Listen
  • Check Haken Einfache Kommunikation auf Beleg- und Transaktionsebene
  • Check Haken Digitaler Datenexport an Ihren Steuerberater
Zu CANDIS Smartbooks
candis workflows

CANDIS Workflows

Rechnungsfreigabe wird endlich digital.
Geben Sie Rechnungen bis zu 6x schneller frei!

  • Check Haken Schneller Freigabeprozess
  • Check Haken Bis zu 80 Prozent geringere Kosten
  • Check Haken GoBD-konform
  • Check Haken Einfaches Rechtemanagement
  • Check Haken Digitaler Datenexport an Ihren Steuerberater
Zu CANDIS Workflows

Power für Ihre Prozesse - Das kann CANDIS!

CANDIS ist die intelligente Plattform für automatisiert Buchhaltung. Wir beschleunigen Ihre Buchhaltung nicht einfach, wir bringen Sie auf Höchstgeschwindigkeit!

Direkter Import und Zusammenstellung

CANDIS importiert Rechnungen aus über 2.500 Onlinediensten automatisch. Ihre Belege werden sortiert und Rechnungsperioden zugeordnet.
Digitale Belege in CANDIS hochladen >

Intelligente Datenextraktion

Unsere Systeme übersetzen Inhalte in Daten. Mit einer Erkennungsgenauigkeit von über 99 Prozent Treffsicherheit sind wir heute schon Spitze.
Belegerfassung per KI - Sparen Sie Zeit >

Abgleich von Kontobewegungen

Für den Kontenabgleich ordnet CANDIS alle Belege automatisch den passenden Transaktionen zu und informiert sie über offene Posten.
Offene Posten: Behalten Sie alles im Blick >

Einfache Kommunikation mit Ihrem Steuerberater

Ihre Steuerkanzlei importiert vorkontierte Unterlagen direkt mit Vermerken und Notizen - Nachforderungen und Recherchen gehören der Vergangenheit an.
Vorkontierung - reibungslos erledigt >

Bezahlen von Rechnungen

Schluss mit Überweisungsträgern und Papierkrieg: Zahlen Sie Rechnungen in Zukunft einfach per Klick und behalten Sie das Wesentliche im Blick.
Rechnungen bezahlen - so einfach wie nie >

Rechnungsfreigabe

Importieren Sie Rechnungen einfach per Mail, weisen Sie sie einem Verantwortlichen zu und exportieren Sie bewilligte Belege direkt in Ihre Finanzsoftware.
Rechnungsfreigabe digital - Mit CANDIS Workflows >

candis sales team

Rufen Sie uns an!

Unsere Experten stehen zu Ihrer Verfügung - mit Rat und Tat, Auskunft und Einblick. Sie erreichen uns unter:

0951 / 993 399 22
Ihr CANDIS Kundenteam

candis technologie grafik

Die CANDIS Technologie


Unsere Systeme übersetzen Inhalte mit Machine Learning und Künstlicher Intelligenz in Daten. Mit einer Erkennungsquote von über 99 Prozent Treffsicherheit sind wir heute schon Vorreiter in Genauigkeit und Zuverlässigkeit.

anthony proschka candisAnthony Proschka
Leitung Machine Learning

"Wir wenden modernste Technologien der semantischen Analyse an, um Daten automatisiert zu interpretieren und zu prozessieren. So wird der Nutzer maximal entlastet."

CANDIS steht für Datenschutz

Datensicherheit


Unsere Datenschutzgrundsätze sind die Basis für die Sicherheit Ihrer Unternehmens- und Mandantendaten. Alle Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, müssen sich zur Einhaltung höchster Standards verpflichten.

tobias goeldner portrait

Tobias Göldner Leiter Bitkom Consult & Datenschutzbeauftragterbitkom logo

Sie haben Fragen?Kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@candis.io

deutschlandkarte candis

CANDIS Partnernetzwerk


Starke Partner, ausgezeichnete Kontakte: Das CANDIS Steuerberaternetzwerk - Wir arbeiten mit den besten Steuerberatern deutschlandweit zusammen. Profitieren auch Sie von unserem Netzwerk!

Vanessa Halwaß

Vanessa Halwaß, Digitalisierungs-Coach bei Schürmann, Schürmann & Schürmann Steuerberatungsgesellschaft mbHschuermann steuerkanzlei

"CANDIS erleichtert Unternehmen die Zusammenstellung von Buchhaltungsunterlagen ungemein und bietet dabei ein hohes Maß an Komfort. Die Plattform ist ideal für den Austausch zwischen Mandant und Steuerberater."



Vereinbaren Sie jetzt Ihre persönliche Demo - kostenlos und risikofrei!

Buchhaltung und Rechnungsfreigabe mit CANDIS

CANDIS begleitet Sie durch Ihre Finanzprozesse - mit bis zu 80 Prozent Zeitersparnis! Wir haben das neue CANDIS Smartbooks entwickelt, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können: Ihr Kerngeschäft. Unser Buchhaltungsprogramm CANDIS Smartbooks ist die ideale Lösung für Unternehmer und Steuerberater, um Ihre Buchführung mit einem Maximum an Transparenz zu beschleunigen. Dafür setzen wir auf lernfähige Systeme, die den Inhalt Ihrer Dokumente nicht bloß erkennen, sondern verstehen - mit einer Trefferquote von über 99 Prozent. Setzen Sie auf unsere Software und profitieren Sie von tagesaktuellen, automatischen Berichten zu jeder Buchung, transparenten To-Do-Listen und vollautomatischer Zuordnung aller Geschäftsfvorfälle zu den passenden Transaktionen.
Für Unternehmen haben wir zusätzlich zu unserem Buchhaltungsprogramm das neue CANDIS Workflows entwickelt. Mit CANDIS Workflows wird die Rechnungsfreigabe zum Kinderspiel. Nie zuvor konnten Ihre Unternehmensprozesse mit so wenig Aufwand so stark beschleunigt werden. Weisen Sie Rechnung und Freigabe einem Verantwortlichen zu, und lassen Sie Vorgänge einfach direkt bewilligen - ohne Rennerei und ohne Mehrarbeit. Das ist CANDIS - Die Buchhaltungssoftware der Zukunft.

Die Buchhaltung – Das Wichtigste

Unter Buchhaltung – oder Buchführung, beide Begriffe werden häufig synonym verwendet, versteht man im Allgemeinen die Dokumentation aller Finanzprozesse in einem Unternehmen. Ziel ist die Gewinnermittlung. Sie ermöglicht letztlich eine transparente Berichterstattung an das Finanzamt mithilfe einer passenden Buchhaltungssoftware und üblicherweise eines Steuerberaters. In vielen Unternehmen wird die Buchhaltung von einer Abteilung oder wenigstens einer einzelnen Mitarbeiterin, bzw. einem Mitarbeiter geleistet. Die Buchführung bezeichnet den alltäglichen Prozess der Mitarbeiter der Buchhaltung. Zu den Aufgaben der Buchhaltung gehört dabei die Dokumentation aller Geschäftstätigkeiten, also der Einnahmen und Ausgaben, von Abschreibungen, der Aufnahme von Krediten oder die Auszahlung von Löhnen. Immer mehr Unternehmen setzen heutzutage auf ein Buchhaltungsprogramm, um Finanzprozesse gleichzeitig zu beschleunigen und zu zentralisieren.

Warum Buchhaltung führen?

Kurz gesagt: Weil es Pflicht ist. Jedenfalls für alle unternehmerisch tätigen Personen oder Institutionen, bzw. juristische und natürliche Personen, die Umsatz erzielen. Zur Buchführung sind also Kaufleute, Unternehmen und Kapitalgesellschaften verpflichtet – mit einigen Ausnahmen. Sogenannte Nicht-Kaufleute wie Einzelunternehmer oder eine GbR mit weniger als 60.000€ Jahresgewinn (bzw. 600.000€ Jahresumsatz), sind vom Zwang der Buchführung befreit. Alle Grundlagen der Buchführung unterliegen dem Steuerrecht.

Wie Buchhaltung führen? Mit einem Buchhaltungsprogramm!

Da es an dieser Stelle um all diejenigen gehen soll, die zur Buchhaltung verpflichtet sind, wollen wir einen kleinen Blick ins Nähkästchen wagen: Wie führt man eigentlich Bücher? Wieder eine einfache Antwort: Nach Grundsätzen. Egal ob Kleinunternehmer mit Einnahmenüberschussrechnung oder Großhändler mit Umsatzsteuerberg – In der Buchhaltung gibt es Standards, die immer einzuhalten sind. Denn es geht ja darum den Gewinn zu ermitteln, damit der Fiskus ein nachvollziehbares und (be-)steuerbares Bild der Unternehmensvorgängen gewinnt. Natürlich dient die interne Buchführung auch der Steuerung des Unternehmens selbst, aber Unternehmen wie CANDIS würden nur halb so dringend gebraucht, wenn jedes Unternehmen eigene Maßstäbe anlegen dürfte.
Doch zurück zum Regelwerk: Jeder Unternehmer muss ein dokumentarisches Grundgerüst aufstellen. Die Basis bilden Rechnungen und Belege aller Geschäftsvorgänge. Sie müssen aufbewahrt und archiviert werden. Hier kommt Buchhaltungssoftware wie CANDIS Smartbooks zum Zuge. Ein Buchhaltungsprogramm hilft dabei, Dokumente unterschiedlichster Formate zentral zu verwalten und zu bearbeiten. Warum das so wichtig? Ganz einfach: Selbst bei weniger aufwändigen Buchführungsverfahren wie der Einnahmenüberschussrechnung musst Du alle Belege nach Einnahmen und Ausgaben sortieren, um ein realistisches Abbild Deiner Geschäftstätigkeiten nachweisen zu können. Einen großen Teil Ihrer Zeit investieren Unternehmer, Buchhalter und Steuerberater mit der Verknüpfung von Rechnungen zu Transaktionen auf der „richtigen“ Seite der Unternehmenstätigkeit. Legst Du Deine Belege von Anfang an vollständig, korrekt und zentral ab, kannst Du Sie mit allen Transaktionen direkt an Deinen Steuerberater übersenden – ohne Rückfragen, Recherchen und Nacharbeit.

Wann sollten Sie Ihre Buchhaltung erledigen?

Üblicherweise immer. Jederzeit. Aber Scherz beiseite, zu den kalendarischen Feinheiten des Buchhaltungswesens gehört u.U. an dringlicher Stelle die rechtzeitige Voranmeldung der Umsatzsteuer. Sie wird je nach Höhe der fälligen Umsatzsteuer monatlich oder quartalsweise fällig. Zur Freude aller Unternehmensgründer wird die Umsatzsteuervoranmeldung in den ersten zwei Jahren übrigens monatlich fällig. Danach hängt alles vom eigenen unternehmerischen Erfolg ab. Mussten im zweiten Jahre mehr als 7500€ an Umsatzsteuern gezahlt werden, dann bleibt es bei der monatlichen Anmeldung. Wenn es weniger als 7500€ waren, genügt die quartalsweise Voranmeldung. Wer weniger als 1000€ zahlen musste, kann vom Finanzamt sogar von der Voranmeldung befreit werden. Diese und viele weitere Fragen beantworten wir übrigens auch in unserem Lexikon zur Buchhaltung - dem CANDIS Glossar. Spannende Themen, Angebote und Einblicke bekommen Sie bei uns regelmäßig.