Jede Branche hat ihre eigenen Leitmedien für Entscheider und Meinungsführer. Wichtig, um auf dem Stand zu bleiben und aktuellen Entwicklungen zu folgen, und idealerweise außerdem dazu geeignet, den eigenen Wissensvorsprung auszubauen. Wer up to date bleiben will, sollte sich dort informieren, wo die führenden Köpfe der Zunft unterwegs sind. Wir stellen Ihnen 10 Webseiten für Steuerberater vor, die einen Platz in Ihren Favoriten verdienen:

Unsere Top 10 Webseiten für Steuerberater

SPENDIT – Corporate Benefits für Mitarbeiter

Spendit Mitarbeitervorteile

In Zeiten wachsender Konkurrenz ist der Beruf des Steuerberaters auch für Angestellte immer häufiger mehr als bloßer Broterwerb: Immer mehr Unternehmen fördern die Leistungsbereitschaft Ihrer Mitarbeiter mit zusätzlichen Benefits. Dabei kann es sich um günstige Angebote und Aktionen für bekannte Produkte auf Online-Plattformen handeln, um besonders attraktive Konditionen bei Reiseportalen und Leasing-Anbietern oder auch um einen Zuschuss zum Mittagessen. Die Abrechnung und Organisation von Mitarbeiter-Benefits bindet allerdings Ressourcen (Kosten für die Incentives selbst und Organisationsaufwand). SPENDIT aus München verspricht, den Zeitaufwand für Mitarbeiter-Benefits zu minimieren. Setzen Sie auf digitales Incentive-Management und zeigen Sie Ihren Mitarbeiter, was sie Ihnen wert sind!

 


STB Web – Rechtsprechung und Kanzleiinformationen

STB Web - Blog und Portal

Keine Frage: Wenn es um Webseiten für Steuerberater geht, dann führt kein Weg an STB Web vorbei. Die Internetagentur für Kanzleien betreibt ein eigenes Fachmagazin zur aktuellen Steuerrechtsprechung mit aktuellen Meldungen und Neuigkeiten und spannenden Überblicksstudien. Interessante Inhalte gibt es aber nicht nur für Berater, auch Mandanten finden hier praktische Einblicke in die Materie. Egal ob kurze Orientierung oder Überblicksrecherche: STB Web liefert gute Einblicke zum Thema Steuern und Finanzen.


COMPEON – Unternehmensfinanzierung und Firmenkredite 

Compeon Unternehmensfinanzierung

COMPEON ist ein Finanzportal für Unternehmen. Hier finden Gewerbetreibende alles rund um Unternehmensfinanzierung und Firmenkredit. Dafür arbeitet COMPEON mit über 220 Banken, Sparkassen, Volksbanken, Factoring- oder Leasingunternehmen zusammen. Der Vorteil gegenüber klassischen Finanzierungswegen: Schneller Überblick, direkter Kontakt, Top-Konditionen von Partnern deutschlandweit. So werden  Konditionen vergleichbar. Zusätzlicher Vorteil: Die Vermittlung ist kostenlos. Praktisch für Steuerberater: Als erster Ansprechpartner für Finanzierungen und Investitionen haben Sie die Chance, Ihre Mandanten umfassend und zeitsparend zu beraten. Für Kanzleien und Steuerberater bietet COMPEON  einen kostenlosen Extra-Zugang.


Bilendo – Forderungsmanagement für Profis

Bilendo Unternehmensfinanzierung

Forderungsmanagement, Debitorenbuchhaltung und Inkasso – für die meisten Unternehmen zeitraubender Alltag und notwendiges Übel. Die Verwaltungskosten sind vor allem für kleine Unternehmen unverhältnismäßig hoch, in manchen Fällen sogar existenzgefährdend. Wenn wir also Webseiten für Steuerberater empfehlen, darf schnelle Abhilfe gerade in diesem Bereich nicht fehlen: Bilendo bietet eine digitale Alternative zum althergebrachten Papierkrieg, um Themen zu bündeln und das Forderungsmanagement zu vereinfachen. Vorgänge, die sonst viele Aktenordner füllen, werden digitalisiert, geordnet und systematisiert. Steuerberater gewinnen das Wichtigste zurück: Zeit!


Easybill – Rechnungen einfach digital erstellen und versenden

Easybill Rechnungssoftware

Easybill kann als praktische Alternative zu Bilendo verstanden werden. Bei der Rechnungssoftware von Easybill handelt es sich um eine cloudbasierte Online-Lösung. Ob Rechnungen oder Lieferscheine: Dokumente werden direkt mit Empfänger versehen und Schritt für Schritt fehlerfrei erstellt. Mahnungen können dann automatisiert oder per Klick versendet werden. Ein weiterer Vorteil: Easybill bietet Schnittstellen zu wichtigen Finanzdatenservices wie DATEV.


VIMCAR – Digitales Fahrtenbuch und Fuhrparkmanagement

Vimcar Fuhrparkmanagement und Fahrtenbuch

Wenn einer eine Reise tut… Abrechnungen rund um Fahrten während der Arbeitszeit sind zeitaufwändig. VIMCAR ist das praktische digitale Fahrtenbuch. Fahrten werden automatisch erfasst und mit wenigen Klicks einfach als Dienst- oder Privatfahrt gekennzeichnet. Alle Fahrten werden gespeichert und können einfach exportiert werden – rechtssicher und BMF-konform. Auch bei VIMCAR können Steuerberater auf eine extra API zurückgreifen, um ihre Mandanten bei der steuerlichen Abrechnung von Fahrten zu unterstützen.


Bundessteuerberaterkammer – Interessenvertretung digital

Bundessteuerberaterkammer

Das Herzstück der Szene: Die Bundessteuerberaterkammer ist wohl jedem Berater der Branche ein Begriff. Die Webseite der Kammer sollte zur digitalen Grundausstattung eines Steuerberaters zählen, gibt es dort doch wichtige Beiträge zu aktuellen Themen und Veranstaltungen, Seminaren und Fortbildungen sowie Publikationen und Pressemeldungen.


Steuerköpfe – Blog und Podcast für rund um aktuelle Entwicklungen

Steuerköpfe - Blog und Podcast

Eine der bekanntesten Anlaufstellen für Steuerberater, wenn es um das ganze Drumherum geht: Steuerköpfe ist zugleich Podcast und Meta-Blog, auf dem wöchentlich Link-Tipps in praktischer Listenform für Steuerberater präsentiert werden. Eine Empfehlung für die Lektüre mit Klick-Garantie. Auch der Podcast, der alle zwei Wochen erscheint, ist locker und unterhaltsam gestaltet und gleichzeitig informativ.


Accounting Today – Internationales Leitmedium

Accounting today

Webseiten für Steuerberater gibt es natürlich nicht nur im deutschsprachigen Internet: Wer auch die Internationale Steuerberater-Szene im Blick haben will, kommt an Accounting Today nicht vorbei. Täglich spannende Artikel, Expertenmeinungen und Beiträge aus den unterschiedlichsten Bereichen machen das New Yorker Magazin, das mit 325.000 Lesern wirbt, zu einer der führenden und reichweitenstärksten Publikationen im Accounting.


Paperless Pioneers – Das papierlose Büro: So geht’s

Paperless Pioneers

Die Papierflut hat auch heute noch Steuerberater und Kanzleien fest im Griff – trotz moderner Tools und Anwendungen. Die Paperless Pioneers haben sich das papierlose Unternehmen zum Ziel gesetzt und setzen alles daran, der Materialflut moderne Prozesse entgegenzusetzen: Auf Events, mit Ratgebern und Workshops, Erklärvideos und Beratungsleistungen soll digitales Arbeiten gefördert werden – und das aus der Überzeugung heraus, dass man damit als Unternehmen nicht nur umweltfreundlicher wird, sondern auch eine Menge Geld spart.