Skonto: Behalten Sie Preisnachlässe im Blick

CANDIS Smartbooks erkennt automatisch Rabatte und zeigt Ihnen übersichtlich, wo Sie Geld sparen können.

Skonto in OPOS Liste

Nutzen Sie Skonti und Rabatte

CANDIS Smartbooks liest Skonto-Beträge automatisch aus und markiert alle Rechnungen, bei denen Sie von Preisnachlässen profitieren. Das intelligente Zahlungssystem erkennt den Skontobetrag, den Sie mit nur einem Klick direkt von der Zahlsumme abziehen können. Mit einem Blick in die Offene Posten-Liste in Ihrem CANDIS-Account sehen Sie welche Skonti Sie sich sichern können.

Häufig gestellte Fragen

Was passiert, wenn ein Skonto nicht mehr verfügbar ist?

Sie können den Skontobetrag noch immer von der Zahlsumme abziehen und aus CANDIS Smartbooks heraus bezahlen. Dann müssen Sie allerdings auf Ihr Glück hoffen, dass Ihr Lieferant diesen nicht beanstandet.

Wo sehe ich, ob ein Skonto verfügbar ist?

Verfügbare Skontobeträge werden übersichtlich direkt in der Offenen Posten Liste angezeigt. So haben Sie sie immer im Blick, ohne dass Sie jeden Beleg einzeln anklicken müssen.

Liest CANDIS Smartbooks die Skontobeträge selber aus oder muss ich die Daten selbst ausfüllen?

CANDIS Smartbooks extrahiert Skontobeträge eigenständig solange sie verfügbar sind. Soll die Software von einer Rechnung einen Skonto abziehen, müssen Sie das in der Rechnung vor der Zahlung auswählen.

Weitere Funktionen

CANDIS kann weit mehr als Skonto und Fälligkeit

  • Belegorganisation

    Ihnen fehlen regelmäßig Belege in der Buchhaltung?

    Dann sind diese Funktionen genau das Richtige für Sie


    Rechnungsdownload von über 3000 Online-Portalen
    Nie wieder Rechnungen manuell herunterladen.
    Rechnungsdownload: Mehr erfahren >>


    Rechnungsimport aus E-Mails
    Sie müssen nie wieder Belege aus E-Mails zusammensuchen.
    Rechnungen per E-Mail: Mehr erfahren >>


    Alle Rechnungen an einem Ort
    Sie verlieren nie mehr die Übersicht über Ihre Belege.
    Dokumentenmanagement: Mehr erfahren >>

  • Belegerkennung

    Sie müssen Belegdaten häufig nachbearbeiten?

    Dann sind diese Funktionen genau das richtige für Sie


    Texterkennung mit KI
    So müssen Sie nie wieder ausgelesene Belegdaten nachbearbeiten.
    Texterkennung mit KI - Ganz einfach >


    Datenaufbereitung durch ein Service-Center
    Auch nicht automatisch erfasste Daten werden so garantiert ausgelesen.
    Datenaufbereitung: Mehr erfahren >>

  • Offene Posten

    Ihnen fehlt die tagesaktuelle Übersicht über offene Posten?

    Dann sind diese Funktionen genau das richtige für Sie


    Übersichtliche Darstellung offener Posten
    So haben Sie unbezahlte Rechnungen immer sofort im Blick.
    Offene Posten: Mehr erfahren >>


    Extraktion von Fälligkeiten und Skonti
    So verpassen Sie keine Fristen mehr.
    Fälligkeit und Skonto: Mehr erfahren >>


    Anzeige von Restbeträge zu Rechnungen
    So sehen Sie bequem, welcher Anteil einer Rechnung noch offen ist.
    Teilzahlungen: Mehr erfahren >>

  • Zahlungen

    Sie geben für Zahlungen Daten noch von Hand ein?

    Dann sind diese Funktionen genau das richtige für Sie


    Rechnungen per Klick bezahlen
    So müssen Sie nie wieder Rechnungsdaten in Ihr Online-Banking abtippen.
    Per Klick bezahlen: Mehr erfahren >>


    Sammelzahlungen über SEPA-XML
    So erstellen Sie Sammelzahlungen in wenigen Sekunden.
    Sammelzahlungen: Mehr erfahren >>

  • Transaktionsabgleich

    Sie gleichen Konten manuell ab, um Belege zu Transaktionen zu erhalten?

    Dann sind diese Funktionen genau das richtige für Sie


    Automatischer Zahlungsabgleich
    So müssen Sie nie wieder Rechnungen manuell zu Kontobewegungen zuordnen.
    Automatischer Zahlungsabgleich: Mehr erfahren >>


    To Do Liste mit fehlenden Belegen
    Sie haben Transaktionen, zu denen Belege fehlen, immer im Blick.
    Fehlende Belege: Mehr erfahren >>

  • Übergabe ans Steuerbüro

    Sie übergeben Daten per Pendelordner oder per Dropbox?

    Dann sind diese Funktionen genau das richtige für Sie


    Intelligente Vorkontierung
    So werden Ihre Buchhaltungs-Daten fast von alleine besser.
    Intelligente Vorkontierung: Mehr erfahren >>


    Exporte in Ihrem Kontenrahmen
    Ihr Steuerberater kann alle Daten in sein Buchhaltungs-System übertragen.
    Export in Kontenrahmen: Mehr erfahren >>


    Alle Rechnungen an einem Ort
    Ihr Steuerberater übernimmt neben den Buchungsinformationen auch die Belegbilder.
    Datenexport: Mehr erfahren >>

CANDIS passt auch zu Ihrem Unternehmen!

 

Skonti und Rabatte in CANDIS

Wenn Lieferanten Ihrem Unternehmen Skonti oder Rabatte gewähren, können Sie oft eine Menge Geld sparen. Allerdings sind diese Preisnachlässe oft an ein frühes Zahlungsziel gebunden. Damit Sie dieses immer im Blick haben, erinnert CANDIS Smartbooks Sie automatisch daran. Unsere intelligente Buchhaltungssoftware zieht die Preisnachlässe auf Wunsch vor der Bezahlung vom Rechnungsbetrag ab, solange sie verfügbar sind. Ist die Frist für die Bezahlung mit Preisnachlass verstrichen und Ihr Unternehmen hat die Rechnung nicht bezahlt, können Sie weiterhin auswählen, dass der Skonto abgezogen werden soll, wenn Sie das möchten. CANDIS Smartbooks weist Sie allerdings explizit darauf hin, dass die Zahlungsfrist verstrichen ist.

Geld sparen mit dem Skonto

Der Begriff „Skonto“ stammt vom italienischen Wort „sconto“ beziehungsweise „scontare“ ab, was so viel bedeutet wie „abziehen“. Ein Skonto bezeichnet also einen Preisnachlass auf einen Rechnungsbetrag. Der Skonto ist dabei an eine Frist gebunden, die Ihr Unternehmen als Kunde einhalten muss, um Geld zu sparen. Der Kunde bezahlt die Forderung bis zu einem zuvor bestimmten Tag, der vor Ende der eigentlichen Zahlungsfrist liegt. Für die frühere Bezahlung gewährt der Verkäufer seinem Kunden einen Nachlass. Muss ein Kunde eine Rechnung innerhalb von vier Wochen zahlen und zahlt innerhalb einer Woche, kann ein Verkäufer Skonto gewähren.

Angebote mit Skonto finden

Ob Skonto gewährt wird, ist in den meisten Fällen in den Zahlungsbedingungen und im Angebot vermerkt. Die Bemessungsgrundlage für die Kalkulation von Skonti ist in der Regel der Zielverkaufspreis, auch Bruttoumsatz genannt. Üblicherweise wird ein Skontosatz von 2 bis 3 Prozent des Bruttopreises veranschlagt; die Skontobasis sollte dabei auf der Rechnung stets ausgewiesen werden.

Gerade bei großen Einkäufen lohnt sich der Skonto für Ihr Unternehmen, da sie bei zwei oder drei Prozent bereits deutlich weniger zahlen. Skonti sind nachträgliche Preisnachlässe, da Rechnungen zu diesem Zeitpunkt bereits verbucht wurden und nach Skonto von der Buchhaltung korrigiert werden müssen. CANDIS Smartbooks erinnert Sie an Skonti und verbucht bei der vorfristigen Zahlung automatisch alle gewährten Nachlässe.

Skonto – Abschlag mit System

Für das Begleichen der Schuld innerhalb von 14 Tagen könnte ein Kunde zum Beispiel ein Skonto von 3 Prozent erhalten. Wird der Skonto nicht in Anspruch genommen, ist das eine Zinszahlung für die Kreditleistung des Lieferanten: Der Kunde verzichtet auf den Skonto, um den Rechnungsbetrag erst zu einem späteren Zeitpunkt begleichen zu können – ohne jeglichen Rabatt. Anhand dieses Beispiels würde die Zahlungsbedingung auf der Rechnung zum Beispiel lauten: „Zahlung 14 Tage 3 Prozent Skonto, 30 Tage netto.“ Das bedeutet: Zahlen die Kunden die Forderung innerhalb von 14 Tagen, so dürfen sie drei Prozent der Bemessungsgrundlage abziehen; begleichen sie die Rechnung nach Ablauf der Skontofrist, ist der volle Betrag fällig. Verfehlt der Debitor das Zahlungsziel und zahlt in den folgenden Tagen einen skontierten Betrag, kann der Lieferant den Rabatt zurückfordern sowie Verzugszinsen oder Mahngebühren erheben.

Vorteile für Lieferant und Kunde

Skonto zu gewähren und zu nutzen, ist sowohl für den Rechnungssteller als auch für den Kunden in von Vorteil. Der Kunde erhält eine Belohnung in Form eines Rabatts bei frühzeitiger Zahlung und der Lieferant verhindert durch einen zusätzlichen Anreiz etwaige Zahlungsausfälle oder Mahnverfahren. Wenn auch Sie Rechnungen mit Skonti schreiben möchten, können Sie dafür unsere kostenlose Rechnungsvorlage nutzen.